Podcast

Du bist, was du verdaust

In dieser 2. Folge geht´s um das Lieblingsthema im Ayurveda. Denn der Ayurveda geht davon aus, dass für die Gesundheit ein gesundes Agni (Verdauungsfeuer) entscheidend ist. Deshalb erfährst du, wie du rausfindest, ob dein Agni im Lot ist und wie du es stärken kannst.

Übrigens: Laut Ayurveda entstehen Nahrungsmittelunverträglichkeiten dadurch, dass deine Nahrung nicht ganz verdaut wurde. Bist du neugierig? Dann hör mal rein und schreib mir gerne hier oder auf Instagram (Jelena_in_Balance) wie dir die Folge gefallen hat,

oder ob du meine Tipps anwenden konntest.

Namaste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.